Vereinsausflug auf die Menzinger Hütte

Dieses Jahr entschloss sich der Trachtenverein Almfrieden Gröbenzell wieder, nach einer 5 jährigen Pause, zur Menzinger Hütte an den nahe gelegenen Tegernsee zu fahren.
Nachdem unser letzter Besuch auf der Hütte den meisten Teilnehmern sehr verregnet in Erinnerung blieb, hatten wir dieses Mal Glück. Bei strahlendem Sonnenschein und einer Temperatur von annähernd 30 Grad fuhren wir am Freitag, den 24.7.2015 los um das Wochenende gemeinsam auf der Hütte zu verbringen.
Frisch gestärkt von der reichlichen Brotzeit am Abend, wagte sich noch eine kleine Gruppe von uns zum Fußball spielen an den naheliegenden Fußballplatz.
Wir ließen den Abend beim gemütlichen Beisammensein und Kartenspielen ausklingen.
Am Samstag stand für die Abenteuerlustigen unter uns wandern auf dem Programm. Wir starteten gemeinsam an der Hütte mit unserer Tour. Nach einem ca. 1 stündigen Fußmarsch kehrte ein Teil der Gruppe zurück zur Hütte um, während sich die restlichen Wanderer auf den Weg über die Kühzaglalm bis hinauf zum Bodenschneid auf ca. 1400 m machten. Da wir bei unserem Fußmarsch ziemlich ins Schwitzen kamen, störte es uns auch nicht, dass es zwischenzeitlich leicht zu regnen begann. Wir kamen nach einer ca. 4,5 stündigen Wanderung wieder bei unserer Hütte an. Dabei freuten wir uns riesig über das anschließende Essen von frischem Steckerlfisch, Grillfleisch und Salaten welche bereits vorbereitet waren. Der Abend endete spät beim gemeinschaftlichen Zusammensitzen auf der Terrasse mit anschließender Fackelwanderung sowie dem ein oder anderen Wattduell.
Am Sonntag war es leider wieder so weit. Die Zeit verging wie im Flug und wir mussten den Heimweg antreten. Nachdem gemeinsamen Mittagessen packten wir unsere Koffer und säuberten die Hütte. Dabei blieb uns ein kleiner Siebenschläfer in Erinnerung welcher uns ganz schön auf Trapp hielt.

Abschließend bedanken wir uns bei allen Teilnehmern und freuen uns auf unsere nächste Hüttenfahrt, welche gewiss schon bald stattfinden wird.

Gruppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.